DIE PRAXIS

In einzigartiger Weise werden bei uns ganzheitsmedizinische Aspekte von HNO-Heilkunde, ressourcen-aktivierender Kommunikation, Beratung und Persönlichkeitsentwicklung auf Ihre persönliche Bedarfssituation abgestimmt.

Seit mehr als 20 Jahren spezialisiert

auf das Thema „Ohr & Hören“

Zu unseren Tätigkeiten im HNO-Bereich gehören die Diagnostik, die Behandlung sowie die Vorbeugung von Erkrankungen des Ohres:

 

  • Entzündungen von äußerem Ohr und Mittelohr
  • Akute Hörminderung (so genannter „Hörsturz“)
  • Akuter und chronischer Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Chronische Hörminderung (Schwerhörigkeit)
  • Hyperakusis (Geräuschüberempfindlichkeit)
  • Akuter und chronischer Schwindel
  • Versorgung mit Hörsystemen
  • Gutachten zu den Themen Hören, Tinnitus, Schwindel

Ganzheitliche Sicht, wo es Sinn macht

Bei einigen Erkrankungen des HNO-Bereichs hat anhaltender Stress einen Einfluss auf die Entstehung und den Verlauf der Erkrankung. Stress-Belastungen wirken über Stresshormone direkt auf die Körperebene ein. Beispiele: das Herz schlägt schneller, die Gefäße verengen sich, der Blutdruck steigt, der Schlaf wird unruhiger und flacher.

Als Stress-assoziierte Störungen im HNO-Bereich gelten:

  • Akute Hörminderung (sogenannter „Hörsturz“)
  • Schwindel
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Hyperakusis (Geräuschüberempfindlichkeit)
  • Allergien

Ziel der Behandlung dieser Störungen ist es, die gesundheitsschädlichen Stress-Wirkungen auszugleichen und die (Organ-) Funktion wieder herzustellen. Neben der körpermedizinischen Behandlung ist dazu meist auch eine Stress-Reduktion im Alltag erforderlich. Die Reduktion von biologischem (oxidativ-metabolischem) und mentalem Stress beugt so weiteren Störungen vor.

Mit den großzügigen Räumlichkeiten, sehr ruhig im Herzen Freiburgs gelegen, bieten wir ein Ambiente, das den Bedürfnissen unserer Patienten und Klienten nach Ruhe und persönlicher Atmosphäre gerecht wird. Parkmöglichkeiten sind direkt auf dem Praxisgrundstück.